Meine Apps
Login

Rettungsdienst

Einsatzunterstützung, Abrechnung und Fuhrparkmanagement

big header background

Im Einsatz

110112

Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall von 2,6 Millionen pro Jahr in Deutschland: Zwei Fahrzeuge kollidieren.

Notruf

Der Notruf geht bei der integrierten Leitstelle ein. Diese leitet den Einsatz – da es ein Verkehrsunfall ist – parallel an die Polizei weiter.

Einsatzmittel-Vorschlag

Es werden automatisch die am besten geeigneten Einsatz­mittel gefunden und dem Disponenten vorgeschlagen.

Ausrücken

Die alarmierten Einsatzmittel rücken aus und werden durch Navigationssysteme zum Einsatzort geleitet.

Transport

Die Einsatzmittel können im Echtzeit-Versorgungsnachweis eine geeignete Klinik finden und sich dort elektronisch anmelden.

Im Fahrzeug: Das RND1010

RND1010

Die Software des RND1010 ist optimal auf den Ablauf eines Rettungsdiensteinsatzes abgestimmt. Über das Haupt­menü erreichen Sie die ver­schiedenen Funtkionen auf Knopfdruck.

Systemeinstellung sind dabei für den normalen Nutzer nicht erreichbar. Update erhalten Sie online über Mobilfunk.

Einsatz

Die Details des Einsatzes werden übersichtlich auf einer Seite dargestellt. Häufig genutzte Funktionen wie die Navigation zu Einsatz- und Zielort sind direkt über diesen Bildschirm erreichbar.

Beteiligte Einsatzmittel

Alle Einheiten sind in rescuetrack miteinander verknüpft. Ändert ein beteiligtes Einsatzmittel zum Beispiel den Status, wird eine Meldung eingeblendet.

Aktualisierungen übermittelt die Leitstelle ebenfalls direkt auf das RND1010.

Versorgungs­nachweis

Das RND1010 ist live mit dem rescuetrack Ver­sorgungs­nach­weis verbunden. Meldet sich eine Abteilung einer Klinik ab, aktualisiert sich das RND1010 automatisch.

So finden Sie immer die passende, aufnahmebereite Klinik.

Abrechnungs­daten

In Verbindung mit dem Patientenkartenleser RCR1010 erfassen Sie spielend einfach alle für die Abrechnung rele­vanten Daten.

Diese werden im Anschluss mit dem rescuetrack Wachenclient bearbeitet oder als Datensatz automatisch für Ihr bestehen­den Abrechnungs­system be­reit­ge­stellt.

Einsatzablauf

Das RND1010 behält automatisch den Überblick über den Einsatzablauf. Alle Zeiten werden automatisch mit Setzten des Status auf­ge­zeichnet.

Zusätzlich kann bei einem bestimmten Status - z.B. außer Dienst - ein Grund ab­efragt werden.

Hilfsfrist-Überwachung

Über den erweiterten Status können Sie die Status­meldungen automatisch bei Abfahrt und Eintreffen setzen. Zusätzlich werden bei Über­schreiten vorher fest­gelegter Ausrückezeiten und auto­matisch berechneter Anfahrts­dauer die Gründe abgefragt.

Status

Den Status setzen Sie einfach über das RND1010. Die Meldung wird automatisch per Digitalfunk und über Mobilfunk übertragen.

Quickfacts zum RND1010

Example image

Aktuelles Kartenmaterial

Stets auf dem neuesten Stand dank lebenslangen Kartenupdates.

Example image

Integrierter Versorgungsnachweis

Sehen Sie im Fahrzeug die Abteilungen, welche aktuell Verfügbar sind und wo sie mit Einschränkungen rechnen müssen.

Example image

Digitale Erfassung der Patientendaten

Mit dem RCR1010. Kabellos, zuverlässig, zeitsparend.

Auf der Wache: Das Wachendisplay

Alarm

Bei einem Alarm erfolgt eine direkte Visualierung mit Darstellung des geplanten Anfahrtswegs und den beteiligten Einsatzmitteln. So sind Sie bereits vorab optimal informiert.

Parallel erfolgt eine Sprachdurchsage über die integrierten Lautsprecher oder eine angeschlossene ELA.

Whiteboard

Wenn kein Einsatz dargestellt wird, dient das Infodisplay als digitales Whiteboard:

Fahrzeugstatus, Dienstpläne und sonstige Informationen werden aktuell und übersichtlich dargestellt.

Hardware für den Rettungsdienst

Kundenstimmen

Mit der rescuetrack-App haben wir die Einsatzdaten sofort verfügbar und eine überregionale Alarmierung der Crew ist möglich. Sollte es vorkommen, daß wir nicht direkt am Einsatzort landen können, unterstützt mich die rescuetrack-App bei der Navigation am Boden. So sind wir noch schneller am Einsatzort und können den Patienten helfen – großartiges Tool!

Christian Schulze Leitender Notfallsanitäter, DRF Luftrettung, Station Göttingen
testimonial-author

Mit rescuetrack optimieren wir den Rettungsdienstablauf und sorgen für eine schnelle und reibungslose Einsatzdurchführung.

Reiko Lange DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH
testimonial-author

Anwendungsbereiche

Redundant und sicher

Server_Security

Als ISO 27001-zertifiziertes Unternehmen messen wir dem Thema Sicherheit oberste Priorität bei. Sowohl mit Blick auf den Datenschutz als auch auf die Verfügbarkeit.

Schutz der Daten

Unsere Server und Anwendungen werden re­gel­mäßig von externen Experten überprüft. Alle Daten lie­gen ausschließlich auf Systemen der Convexis GmbH. Der Zugang zu unseren Servern ist auf einen mi­ni­ma­len Personenkreis beschränkt und durch moderne Zu­gangs­kontrollsysteme gesichert.

Verfügbarkeit

Unser System ist dreifach redundant aus­gelegt und steht auch nach Totalausfall eines Rechenzentrums noch unein­geschränkt zur Ver­fü­gung. Für den Fall einer Unterbrechung der Stromversorgung sind alle Rechenzentren mit unterbrechungsfreien Stromversorgungen und Dieselgeneratoren ausgestattet.

Volle Kontrolle

Als Kunde von rescuetrack behalten Sie jeder­zeit die volle Kontrolle über Ihre Daten. Sie legen fest, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren und was wir lö­schen sollen. Grundlage ist eine Verein­barung zur externen Datenverarbeitung, die wir mit jedem Kunden einzelvertraglich schließen.